Mangst Rudolf

Kontakt:

Sekretariat Tel: +43 (0)7722 625 32

Instrumente: Gitarre, E-Gitarre

Geboren  und  aufgewachsen bin  ich in Marktl/Inn (Popetown), Bayern.

Mit 7 Jahren begann ich Geigenunterricht zu nehmen.

Nach dem Wechsel  von der Volksschule ins Gymnasium nach Simbach bekam ich dort weiterführende Geigenstunden.

Mit 15 Jahren besorgte ich mir von meinem ersten Ferialjobgehalt die erste akustische Gitarre und legte los, mich autodidaktisch auf derselbigen zu betätigen, damals sehr angeregt und motiviert durch die Musik der Beatles, Stones, Led Zeppelin etc.

Zusammen mit Klassenkameraden begann ich mit  ca. 17 – 18 Jahren  mich für das Improvisieren zu interessieren. Wir versuchten uns im Bluesschema zurechtzufinden und gestalteten damals sehr angesagte „Rhythmische Messen“.

Zeitgleich, also 1975, begann ich in der damals noch “Städtischen Musikschule“ Braunau, an die mich Wolfgang Simböck geholt hatte, einige Geigenstunden zu geben; Wolfgang  kannte mich vom Simbacher Gymnasium her, an dem  er selbst unterrichtete und  parallel dazu die Städtische Musikschule Braunau aufbaute.

Seitdem unterrichte ich bis dato an eben dieser Musikschule, die jetzt schon lange eine Landesmusikschule ist. Ebenso lange musiziere und spiele ich in diversen Bands, die vielleicht dem einen oder anderen von euch dem Namen nach bekannt sind. Manche von euch haben mich auch schon mit einer dieser Formationen „live“ erlebt. Die wichtigsten davon, chronologisch geordnet, heißen:

„KAJETAN“  -  „TEN YEARS TOO LATE“  - „ HEAVY LOAD“

Wenn ihr mehr über „Persönliches“ oder „Musikalisches“ von mir wissen wollt, könnt ihr meine Website www.rudimangst.de besuchen.